Nudeln mit Avocado-Pesto

Leave a Comment



Zutaten;
- Shirataki-Nudeln nach Wahl (250 g)
- 1 halbe Avocado
- Rinderfilet (150 g)
- Zitronensaft
- Himalaya-Seitensalz
- Basilikum
- Petersilie
- Koksöl zum Braten


Zubereitung:
Die Nudeln in einem Sieb abwaschen und bei Bedarf mit einer Küchenschere in kleinere Portionen schneiden. Das Rinderfilet abklopfen, mit Salz würzen und ebenfalls klein schneiden. Anschiessend, das Fleisch kurz auf Koksöl anbraten. Währenddessen, die Avocado aushöhlen und zermatschen. Zitronensaft und Salz hinzufügen und alles vermischen. Nun, das Pesto und das Fleisch zu den Nudeln geben und eventuell mit ein paar Blättern Basilikum oder Petersilie garnieren.

Guten Appetit!

Frühstücks-Salat mit Lachs

Leave a Comment



Zutaten:
- Romana Salatherzen (1 Stück)
- Geräuchertes Lachsfilet
- Himalaya Steinsalz
- Zitronensaft

Zubereitung:
Den Salat in kleine Stücke schneiden und mit lauwarmem Wasser spülen. Den Lachs ebenfalls in mundgerechte Stücke zerkleinern und mit dem Salat vermischen. Zum Schluss mit dem Steinsalz und dem Zitronensaft abschmecken.

Guten Appetit!

Zucchini-Lauch-Suppe

Leave a Comment

Zutaten:
- 1 Stange Lauch
- 1 Zucchini
- 30 g Basilikum
- 1 -2 Knoblauchzehen
- 1 TL Kokosöl (zum Braten)
- Currypulver
- Himalaya-Salz zum würzen

Zubereitung:
Knoblauch schälen und in kleine Würfel hacken. Kokosöl in eine Pfanne geben und zerkleinerten Knoblauch hinzufügen. Alles schön anbraten. Währenddessen Lauch in Ringe schneiden un in die Pfanne geben. Zucchini schneiden und hinzugeben. Mit Curry, Salz und gehackten Basilikum-Blättern abschmecken. Das Gemüse kurz scharf anbraten und anschließend mit Wasser ablöschen. Nun ca. 5 min köcheln lassen. Die Masse in einen Standmixer geben und pürieren. Wiederum mit Salz abschmecken. Mit ein paar Basilikum-Blättern servieren.

Guten Appetit!


Frischer Mittag-Salat

Leave a Comment


Zutaten:
- 100 g Eisbergsalat
- 100 g Putenbrust (von Rügenwalder, ohne Jodsalz)
- 40 g   Frühlingszwiebeln
- 150 g Schlangengurke
- Himalaya-Salz zum würzen

Zubereitung:
Alle Zutaten in mundgerechte Stücke schneiden und vermischen. Mit Salz würzen. Fertig! Dazu trinke ich gerne eine  schwarzen Tee oder auch Jasmin-Tee.



PROFESSIONAL BLOGGER TEMPLATES BY pipdig